background
Alle Artikel

Anpfiff

22. Mai 2010

So, Leute, wir haben in den vergangenen Monaten nun wirklich oft genug gehört, dass der Journalismus an seinem Ende angelangt sei, dass niemand mehr Lust habe, Geschichten zu erzählen, und niemand mehr, sich die Geschichten, die trotzdem noch erzählt werden, anzusehen bzw. anzuhören. Wir werden das Land deshalb verlassen. Um uns auf die Suche zu machen nach den Geschichten, die es wert sind, erzählt und erlebt zu werden. Wir werden uns auf den Weg machen nach Südafrika, um Antworten auf die Frage zu suchen: Erlebt dieses Land in den vor uns liegenden Wochen sein Wintermärchen?

Die aktuelle Wetterprognose: Kapstadt, 16 Grad. Wenn das nicht ein Opfer ist, das wir zu bringen bereit sind.

Digg This
Reddit This
Stumble Now!
Buzz This
Vote on DZone
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Kick It on DotNetKicks.com
Shout it
Share on LinkedIn
Bookmark this on Technorati
Post on Twitter
Google Buzz (aka. Google Reader)

4 Kommentare zu 'Anpfiff'

  1. [...] fing das an. Und diese Mischung aus Trotz und Neugier, aus Begeisterungsbereitschaft und Skepsis, zieht sich [...]

  2. [...] 1. Juli 2010 · Hinterlasse einen Kommentar „Wir werden uns auf den Weg machen nach Südafrika, um Antworten auf die Frage zu suchen: Erle… [...]

  3. [...] Jahr in Kapstadt gelebt”. Da gab es eigentlich keine andere Möglichkeit  und schrieben zum Start im Mai: So, Leute, wir haben in den vergangenen Monaten nun wirklich oft genug gehört, dass der [...]

  4. [...] Damit ging es los: „So, Leute, wir haben in den vergangenen Monaten nun wirklich oft genug gehört, dass der Journali… [...]

Theme based on BenediktRB • Powered by Wordpress • Abonniere den RSS FeedImpressum